Katie La Folle

Kabarett   Gesang   Schauspiel

Siegerin Publikumspreis "Goldener Kleinkunstnagel 2015"

Finalistin "Goldener Kleinkunstnagel 2017"

nächster termin

Mittwoch 28. Februar  2024   * FURIOS *   19:30 Uhr  Theater am Alsergrund

Samstag 1. März  2024  Doppelabend mit Rudio Schöller 19:30 Uhr  Kleines Theater SBG

"WIENER BÜHNEN" W24

kabarett spieleabend orf1

Katie La Folle aka Katrin Immervoll ein künstlerisches Chamäleon mit dem Drang Tabus zu brechen, Wurmkisten-Würmer zu befreien und österreichisches Kabarettpublikum in Ekstase zu versetzen. Derzeit spielt sie zwei Kabarettprogramme auf den heimischen Bühnen.

 

FURIOS: Wenn das Hipster-Weltrettertum scheitert und nur noch ekstatisch entschleunigt werden kann, dann ist Katie La Folle mittendrin. Sie zelebriert die Entdeckung der eigenen Wildnis und teilt ihre pure Liebe für das Wienerlied und den Wiener Grant. Die ersten Eigenkompositionen - Wiener Grant, Pipifein, Polyamourös, Liebeslied, Der Schani - finden ihren Platz in diesem Programm. (Regie: Magda Leeb)

 

FOLLE VERTONT: Musikkabarett vom Feinsten. Katie's Lieblingsnummern aus Pop, Jazz und Chanson haben einen Wienerischen Anstrich "á La Folle" bekommen, oder besser gesagt, sind "eingewienert" worden. Weil sich das Wienerische so schön singen lässt und die "Weana Sö" musikalische Unterstützung braucht. Edith Piaf, Tina Turner, Marvin Gaye, uvm. live begleitet am Klavier von Michael Römer.

 

Foto: Piers Erbslöh - Sparkle Pony

Österreichische kabarettistin

Künstlerisches Chamäleon

mit Wiener Blut und Wiener Grant

 

Die diplomierte Sängern, Schauspielerin und Tänzerin hat es 2015 von der Pariser Varietébühne auf Österreichs Kleinkunstbühnen verschlagen. Als das immer gleiche Cabaret-Leben der Tänzerin vom Wiener Grant überrollt wurde, suchte Katie La Folle einen Ort zum Schreiben. Gesucht, gefunden! Am Friedhof Père Lachaise entstanden die Zeilen für ihr erstes Kabarettprogramm DIE FOLLE WAHRHEIT.

 

Schreibend am Grab der "Grande Dame" des Französischen Cabarets, Edith Piaf, entdeckte die junge Tänzerin die Schönheit des gesungenen Wienerischen. In ihren Programmen finden sich sowohl Wiener Coversongs aus den Bereichen Chanson, Jazz und Pop, als auch komödiantisch-clownesque Tanznummern und seit dem vierten Programm FURIOS auch eigene Wienerlied-Kompositionen. Wenn der Grant aus Wien mit der hawaiianischen Ukulele  a Pantscherl hat, klingt das dann so

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Newsletter

ORF 1 Pratersterne

Booking & anfragen

 

Für Kabarett, Gesang, Schauspiel, Sprachaufnahmen oder Moderation an:

bonjour@katielafolle.com

Pressestimmen

„Klassisch zeitgeistige Themen für ein Solokabarett, auf die La Folle die frische, subjektive Perspektive als gelernte Musicaldarstellerin und passioniert raunzendes Showgirl einbringt. Klischeefrei und doch nicht fachsimpelnd, jagt sie rasant vom Hundertsten ins Tausendste, dass es ein Vergnügen ist. Wir finden „Finden“ – und Katies überschüssige Energie – super.“

 FALTER

„Die Kabarettistin mischt Wiener Weltverdruss mit französischer Varieté-Tradition. Witz trifft bei ihr auf Tanz und Gesang. Ausgewogen zwischen Lied, Tanzeinlage und lockerem Alltagsschmäh, erlöst La Folle das Publikum am Ende für einen Moment sogar vom Wiener Grant. ‚Obwohl der ja auch sehr charmant sein kann’.“

DER STANDARD

„Sie lässt kein Tabuthema aus und opfert ihre ganze (fiktive?) Persönlichkeit auf dem Altar der Unterhaltung. Was sie dazu erzählt, ist höchst unter-haltsam. Trotzdem gibt es zwischendurch auch ernste Passagen, die sie allerdings dann gleich wieder mit viel Selbstironie und Zynismus bricht. Charmant, spritzig, etwas hyperaktiv und sexy. Sie ist aber nicht bloß ein Showgirl, das mit Gesang, Tanz und Geplauder einen Abend füllt, sondern eine erfahrene Künstlerin, die aus dem Nähkästchen plaudert.“

WIENER ZEITUNG

Zu gast

MundArt Podcast

Lebenswege Podcast

Interviews

Heute Zeitung

WOMAN Frauenmagazin

Christl Clear

Hier gehts zum Aritkel LADIES OF COMEDY