SOMMERFRISCHE RETREAT

YOGA RETREAT MIT KATIE & PHILIPP

 

19. August - 22. August 2021

Von Donnerstag Nachmittag  - Sonntag Mittag im HOTEL AM FRIEDRICHSHOF, Burgenland

schon ab € 544,-

Ein Yoga Retreat zum Durchschnaufen und Aufatmen nach einer intensiven Zeit. Vier Tage des Lebensgeister-Weckens im schönen Burgenland

mit Philipp Dürnberger und Katie La Folle.

 

Sommerfrische

 

Gemeinsam tanken wir neue Energie und gönnen uns heiße Yoga Flows und viel Vitamin D am See. Mit Yin Yoga und Meditation kühlen wir den hitzigen Luxuskörper wieder runter. Katie und Philipp bieten euch den Raum sowohl auf körperliche als auch auf seelischer Ebene aufzublühen und die Früchte der überstandenen Zeit zu ernten. 

 

Wir beginnen den Tag langsam und in Stille, treffen uns für gemeinsame Atemübungen, wachen mit einem aktivierenden Vinyasa Flow auf und schließen mit einer kurzen Meditation unsere Morgenpraxis ab. Danach genießen wir zusammen mit besänftigtem Monkeymind und erfrischter Seele ein herrliches Yoga-Frühstück. Untertags gibt es freie Zeit zum Ausspannen, Reflektieren und Natur-Genießen. Achtsames Waldbaden und romantisches Seeträumen sind opitonale Ergänzungen zum Energietanken in der Gruppe oder alleine.

 

Am späten Nachmittag treffen wir uns wieder für eine Yin Yoga Einheit um die schönen Eindrücke des Tages emptional nochmal einzufangen und abzuspeichern. Nach einem köstlichen Abendessen wird es musikalisch meditativ. Gesungenes Mantra, Klangschalten oder Ukulele-Klänge sollen euch helfen in einen angenehmen, meditativen zustand zu kommen und euch die Reise zu eurer Essenz, zu eurer inneren Kraft erleichtern. Der Klang als sanfter Begleiter und Unterstützuer darf euch inspirieren danach zu schreiben oder in einem Sharing-Circle eure Erfahrungen und Gedanken zu teilen. Um das kulinarische Erlebnis abzurunden, gibt es für interessierte Yoginis und Yogis für einen Aufpreis von € 10,- eine Weinverkostung vorort. wir wollen dem Hedonismus ja nicht komplett abschwören, schließlich wollen wir unsere Batterien auf mehreren Ebenen aufladen. Liebevoll, kreativ und musikalisch. Ein Yoga Retreat, das dich zu deiner Natur zurückbringt.

 

 

 

Tagesablauf

 

Donnerstag 19. August (Check In ab 15 Uhr)

17:00 Uhr – Willkommenszeremonie

17:15 Uhr – 45 min Vinyasa Yoga

18:30 Uhr – Abendessen

20:00 Uhr – Gehmeditation, Klangschalen, Journaling, Sharing Circle

 

Freitag 20. August

08:00 Uhr – Pranayama, Wake Up Flow, kurze Meditation

09:30 Uhr – Frühstück

FREIZEIT

17:00 Uhr – Yin Yoga

18:30 Uhr – Abendessen

20:00 Uhr – Mantra-Meditation, Journaling, Sharing Circle

 

Samstag 21. August

08:00 Uhr – Pranayama, Wake Up Flow, kurze Meditation

09:30 Uhr – Frühstück

FREIZEIT (Option: Wanderung mit Waldbad)

17:00 Uhr – Weinverkostung statt Yin Yoga

18:30 Uhr – Abendessen

20:00 Uhr – Sound Healing

 

Sonntag 22. August

08:00 Uhr – Pranayama, Wake Up Flow, kurze Meditation

09:30 Uhr – Frühstück (Check Out bis 11 Uhr)

11:30 Uhr – Gehmeditation im Garten, Sound - Shavasana (Stimme & Klangschalen)

12:00 Uhr – Abschlusszeremonie & Sharing Circle

 

Wir

 

Uns führte das Musicalstudium zusammen. Wir studierten beide 4 Jahre Tanz, Gesang und Schauspiel am Vienna Konservatorium. Nach vielen gemeinsamen Unterrichtsstunden, Prüfungen, Proben und Auftritten war eine enge Freundschaft nur noch logische Konsequenz. Humor, Spaß am Entdecken, Neugier und Leichtigkeit werden bei uns großgeschrieben. Mehr Infos zu unserem Werdegang und unserem Unterrichtsstil findet ihr weiter unten.

 

Zimmer & Ausstattung

 

Buchbar sind Einzel- und Doppelzimmer, der Preis pro Person bleibt der Gleiche! Bitte bucht eure Zimmer direkt unter:

office@hotel-friedrichshof.com Preisinformationen findet ihr weiter unten. Das nette Personal des Friedrichshofs informiert euch gern über die Stornobedingungen.

 

Es besteht auch die Möglichkeit, auf die Vollverpflegung zu verzichten. Informationen zu Stornierungen aufgrund neuer Maßnahmen seitens der Bundesregierung findet ihr ebenso weiter unten. Wir stehen euch selbstverständlich gerne für weiter Informationen zur Verfügung.

 

Neben der vielfältigen Natur und dem schönen Anwesen, stehen euch die Saunaanlage und der Badeteich zur Verfügung.

 

Verpflegung

 

Frühstücksbüffet: reichhaltiges Frühstücksbuffet

Mittag: süßes und salziges Gebäck und Obst

 

Abends: 3-Gang-Menü nach Wahl

 

Ganztags Verpflegung mit frischem Kaffe, ausgewählten Teesorten von Sonnentor, Fruchtsäften aus der Region und Mineralwasser und Wasser aus der hauseigenen Eiszeitquelle im Seminarraum.

Preise

Die Preise für die Zimmer beginnen bei € 250,- für ein Weißweinzimmer mit Doppelzimmerbelegung inkl. Essenspauschale, also Vollverpflegung für 3 Nächte.

                 

Unterkunft und Verpflegung im EZ oder DZ     All inclusive      € 319,-

exkl. Ortstaxe € 1,50 / Nacht                                                              

Optionale Weinverkostung                                                           € 10,- 

 

 

Da wir keine Reiseveranstalter sind, bitten wir euch, Zimmer und Verpflegung direkt beim Hotel am Friedrichshof per Mail zu buchen: info@hotel-friedrichshof.com Das nette Personal informiert euch auch gern über die Stornobedingungen. Es besteht die Möglichkeit auf die Vollverpflegung zu verzichten.

Informationen zu Stornierungen aufgrund neuer Maßnahmen der Bundesregierung zur Coronalage findet ihr weiter unten. Wir stehen euch selbstverständlich gern für weitere Informationen zur Verfügung.

 

Für das verlängerte Wochenende fallen für das Yoga, folgende Kosten an:

 

„EARLY BIRD“ - Buchung bis 1. Juli 2021 € 220,- (USt-befreit laut § 6 Abs. 1 Z27. UStG)

„LATE OWL“ Buchung ab 2. Juli 2021 € 240,- (USt-befreit laut § 6 Abs. 1 Z27. UStG)

 

In Summe beginnen die Preise für das gesamte Wochenende (DZ/EZ, Vollpension) bei € 544,-.

 

Corona

 

Sollte es zu einer behördlichen Schließung kommen, werden allfällige Anzahlungen gutgeschrieben oder zurückgezahlt. Eine Beschränkung der Teilnehmeranzahl trotz Öffnung wirkt sich ebenfalls nicht auf Stornogebühren aus, überschüssige Zimmer werden in diesem Fall kostenfrei storniert. Das Retreat findet ab 6 verbindlichen Anmeldungen statt.

 

Kontakt

Philipp und yoga

 

Aufgrund meiner Erfahrungen am Theater, unter anderem im Musical- und Jazztanz, war Bewegung und die Arbeit mit meinem Körper schon im immer Teil meines täglichen Lebens. Als ich mich dazu entschieden habe nicht mehr aus dem Koffer leben zu wollen, wurde mir zudem schnell klar, dass ich das Theaterleben an sich hinter mir lassen möchte. Die Freude an der Arbeit war nur noch am Erfolg gemessen und bei Castings habe ich mich nur noch zum Lächeln gezwungen. Somit ging ein Abschnitt zu Ende und ohne zu wissen, wie es denn weitergehen soll, habe ich mich einfach täglich in eine Yoga Praxis geworfen, da diese meinen Kopf klärte. Monate vergingen bis mir klar wurde, dass ich anderen helfen könnte, ihr Leben mit Beruf, Familie, Wünschen etc. zu vereinen. Indem man sich kennenlernt, sich zuhört, respektiert und auch für sich gerade steht.

 

Zu Beginn war es Yoga, vor allem Vinyasa Flow und Ashtanga, dann Restorative um Kraft zu tanken, da auch aktives Yoga dich auslaugen kann. Verschiedene Stile, wie Budokon, oder das Erinnern an meinen Tanzhintergrund, brachten mich über den Tellerrand des Yoga hinwegzuschauen um wieder ein bisschen freier zu werden. 2020 fand ich im Lockdown wieder zu Pilates zurück, das ich während des Studiums immer sehr genoss. Die Genauigkeit gab mir Halt, und seit Herbst 2020 beschäftige ich mich wieder mehr mit meiner Stimme, Klangschalen und Sound. Da das Leben eintönig geworden ist, möchte ich mehr „schaffen“.

 

Katie und yoga

 

Ich heiße Katrin Immervoll, wurde 1987 in Wien geboren und bin Künstlerin (Sängern, Kabarettistin, Schauspielerin) und zertifizierte Yogalehrerin. Ich unterrichte Vinyasa Yoga mit Fokus auf Achtsamkeit, Sinnes- und Selbstwahrnehmung. 2016 absolvierte ich meine Yoga-Ausbildung in Rishikesh, Indien und tauchte ein in Anatomie, Meditation, Atemtechnik und Philosophie, und verstand, dass Yoga ein wunderbarer Weg ist, und unendlich viele Werkzeuge bietet, um sein Selbst zu entdecken und anzunehmen.

 

Schon mit 18 Jahren kam ich das erste Mal mit Yoga in Berührung und war absolut fasziniert von der entspannenden und gleichzeitig so aktivierenden Wirkung auf Körper und Geist. Ich heilte mit Yogaübungen meinen vom Tanz sehr beanspruchten Rücken, praktizierte Hatha Yoga, Bikram Yoga und schließlich Vinyasa Flow Yoga. Bei letzterem bin ich auch geblieben um nicht nur dem Körper, sondern auch Geist und Seele die Möglichkeit zu geben, offen und flexibel zu bleiben. Die fließenden Übergänge, die angeleitete Atmung und die immer unterschiedlichen Schwerpunkte fühlen sich für mich genau richtig an und bringen Kraft, Flexibilität und ein unvergleichliches Glücksgefühl. Meine jahrelange Berufserfahrung in Tanz, Gesang und Schauspiel brachte mich auch zu meinem ganz eigenen Stimmtraining in dem ich meine Schüler dazu motiviere, ihre Stimmen kennen und lieben zu lernen um selbstbewusst den ganzen Körper für eine optimale Klangerzeugung und selbstbewusste Kommunikation zu nutzen. Mantrasingen und der schöne Austausch in der Gruppe liegen mir genauso am Herzen, wie der Spaß und die Verbundenheit zum Boden auf dem wir stehen.